Unsere Kooperationspartner

Gundula Zierott

Studium der Pädagogik

Germanistik und Romanistik in Kiel, Paris und Freiburg

Referendariat und 2. Staatexamen in Hamburg

Supervisorin (DGSv)

 

 

 

Biografie

  • Jahrgang 1964, verheiratet, Mutter von zwei Töchtern im Teenageralter
  • seit 1997 Beraterin und Trainerin
  • 2 Jahre Tätigkeit bei einem kommunalen Bildungsträger
  • 8 Jahre Beratung von Projekten im Bereich der beruflichen Qualifizierung
  • Seit 2004 Beratung und Qualifizierung von Existenzgründern und jungen Unternehmen
  • Seit 2006 selbständig als Supervisorin, Coach und Trainerin
  • Zusatzausbildung Systemischer Beratung und Prozessbegleitung, am Berliner Institut für Familientherapie bei Jürgen Linke und Hans-Gerd Schulte
  • Zusatzausbildung Supervision und Organisationsberatung, am ISO Berlin-Köln bei Karl-Heinz Holtmann und Gisela Holtmann-Scheuermann

 

Weiterbildungen zu den Themen

  • Appreciative Inquiry (Anne Radford, London)
  • Modelle und Methoden zur Organisationsdiagnose (Thomas Binder, Berlin)
  • Selbstevaluation als Instrument der Qualitätsentwicklung (HWP, Hamburg)
  • Selbstmanagement – Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell (Frank Krause, Universität Zürich)
  • Seit 20012 Zusatzausbildung zur Transaktionsanalytikerin (bei Barbara Deymann, Hamburg)

 

Beratungsschwerpunkte 

  • Teamentwicklung und Teamsupervision
  • Führungskräftecoaching

 

Trainingsschwerpunkte

  • Führungskräfteentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Kommunikation
  • Kollegiale Beratung

 

Projekte (beispielhaft)

  • Organisations- und Teamentwicklungsprozess in einer Einrichtung für Menschen mit psychischen Behinderungen
  • Einführung von Instrumenten Kollegialer Beratung für junge Führungskräfte eines Dienstleistungsunternehmens
  • Konfliktklärung und Führungskräfteentwicklung bei einem Träger kommunaler Kindertagesstätten
  • Konfliktklärungsprozess mit den Gesellschaftern eines Unternehmens der Medienbranche
  • Teamentwicklung und Fallsupervision in unterschiedlichen Abteilungen einer Drogenhilfeeinrichtung
  • Beratung, Coaching und Trainings für Existenzgründer (Persönliche Entscheidungsfindung, Konzeption, betriebswirtschaftliche Planung)
  • Konzeption und Durchführung einer Großgruppenveranstaltung zur Weiterentwicklung von Angeboten der Gründungsberatung
  • Konzeption und Leitung von Coachinggruppen für Jungunternehmer
  • Team- und Fallsupervision in einer Fachklinik für Suchttherapie
  • Seminare für Studierende und Absolventen der Universität Hamburg (Fachbereich Allgemeine berufliche Qualifikationen und Career Center)
  • Dozentin in der Weiterbildung von Supervisoren und Coaches (Institut für Soziale Interaktion Hamburg)
  • Unterstützung einer Fachbehörde bei der Umsetzung Europäischer Förderprogramme