Wir über uns

Ute Waidelich

waidelich@develoop.de

Diplom-Psychologin,
Studium der Psychologie
und Betriebswirtschaftslehre in Mannheim

 

 

 

 

Biografie

  • Jahrgang 1963
  • Seit 1988 Changemanagement-Beraterin und Verhaltenstrainerin
  • 6 Jahre Projektarbeit und Assistententätigkeit am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Mannheim, parallele Tätigkeit als Trainerin und Beraterin in Industriebetrieben
  • Lehrbeauftragte der Universität Mannheim und Trier (Fachbereich Arbeits- und Organisationspsychologie)
  • Seit 1994 selbständig und seit 1998 Geschäftsführerin der develoop GmbH, Systemische Organisationsberatung, Neustadt/Weinstraße

 

Weiterbildungen: 

  • Persönlichkeitsentwicklung; ISB Wiesloch und UTP (1992-1999)
  • Systemische Beraterin für Humanressources; ISB Wiesloch (1995-1997)
  • Outdoor-Training für Trainer; Outdoor Unlimited (1997)
  • Interkulturelle Kompetenzen; Bernie Wrafter (1997-2001)
  • Progressive Organisationsentwicklung; Management Center Voralberg, Österreich (1999)
  • Appreciative Inquiry; Taos Institute for positive Change, USA (2000-2001)
  • Systemisches Coaching und Teamentwicklung; ISB Wiesloch (2000-2001)
  • Masterausbildung; ISB Wiesloch (2002)
  • Systemische Prinzipien in Familien und Organisationen; Jörg Pannenbäcker (2003-2004)
  • Autonom und Verbunden; Management Center Voralberg, Österreich (2003-2004)
  • Seelische Leitbilder und berufliche Wirklichkeiten; Dr. Bernd Schmid, ISB Wiesloch (2004)
  • Dialog-Prozess; Odenwaldinstitut (2006)
  • Gewaltfreie Kommunikation; Klaus Karstädt (2006)
  • Zertifizierte Projektmanagerin nach IMPA, Level D und C (2006-2007)
  • Systemische Transaktionsanalyse; Professio (2007)
  • Beratung im Wandel; Managementzentrum Witten (2008-2009)
  • Ausbildung "Praxiskompetenz Transaktionsanalyse"; Odenwaldinstitut (2012-2014)
  • Master Curriculum; Professio (2015-2016)

 

Beratungsschwerpunkte:

  • Strategie- und Kulturentwicklung
  • Teamentwicklung und Teamsupervision
  • Projektmanagement und Management-Development-Systeme
  • Einführung von Gruppenarbeit und KVP-Systemen
  • Changemanagement/Veränderungsbegleitung

 

Trainingsschwerpunkte:

  • Führungskräfteentwicklung
  • Berater- und Prozessbegleiterausbildungen
  • Traineraus- und -weiterbildungen
  • Projekt- und Changemanagement
  • Kommunikations- und Konfliktseminare

 

Projekte:

  • Changemanagement im Rahmen der Einführung von Lean Management und Prozessorganisation
    (Pharmaindustrie)
  • Einführung von Management- und Personalentwicklungssystemen
    (Automobilhersteller, Automobilzulieferer, Einzel- und Detailhandel, IT-Branche international)
  • Changemanagement im Rahmen der Einführung neuer IT-Prozesse und Strukturen
    (Chemie-, IT-Branche, Pharmaindustrie)
  • Entwicklung von Führungsleitlinien und Ableitung von Führungskräfteentwicklungsreihen
    (Vertriebsorganisation)
  • Begleitung eines Projektes zur Reduktion von Fehlzeiten
    (Elektroindustrie)
  • Interkulturelle Entwicklung von Führungskräften und Teams
    (Automobilzulieferer)
  • Einführung von Gruppenarbeit in der Produktion und Einführung von KVP-Systemen
    (Automobilhersteller, Elektroindustrie)
  • Postmerger-Begleitung zur Integration verschiedener Unternehmenskulturen
    (Pharmaindustrie)
  • Begleitung eines Kulturentwicklungsprozesses in Richtung Kundenorientierung im Logistikbereich
    (Chemiebranche)
  • Strategie- und Unternehmenskulturentwicklung
    (diverse Branchen)
  • Begleitung von Veränderungsprozessen in Unternehmen im Zuge der stärkeren Marktorientierung
    (diverse Branchen)
  • Einführung von Mentoring- und Coachingprojekten
    (diverse Branchen)
  • Changemanagement-Unterstützung bei einem Großinvestitionsprojekt inklusive Rückbau-Aktivität
  • Begleitung der Verlagerung von HR Leistungen in ein Shared-Service Center
    (Chemiebranche)
  • Förderung von Frauen in Führungspositionen
    (Handel)

 

Kurzvorstellung im Interview